Töpferei

Die hier hergestellte Gebrauchskeramik – handgetöpfert, handbemalt, lebensmittelecht – umfasst die ganze Palette: Irdenware bis 1080 Grad und Steinzeug bis 1260 Grad Celsius, vom Einzelstück bis zum Service! Verkauf im Miltacher Schlossladen, gleich nebenan!

Seit Jahrtausenden nahezu unveränderte Technik:
Faszination Töpferhandwerk

Glätten eines Kruges.

Auf der Scheibe, wie vor Jahrtausenden: vom Tonbatzen zu Krug, Schüssel…
Bilder aus der Schlosstöpferei 
– zum „Blättern“ bitte anklicken!

Schlossherrin und Töpfermeisterin Christiane Schleyerbach-Breu:
„1984, zwei Jahre nach der Sanierung des Schlosses, eröffnete ich als frischgebackene Meisterin die Miltacher Schlosstöpferei, die seitdem einen wichtigen Teil zum Erhalt des Gebäudes beiträgt.
Hier werden Gebrauchskeramik aller Art sowie kunsthandwerkliche Gegenstände hergestellt. Unsere Produkte sind zu 100 Prozent handgetöpfert, 100 Prozent handbemalt und selbstverständlich lebensmittelecht!
Das Sortiment wird ständig erweitert und umfasst neben der Umsetzung unserer eigenen Vorstellungen natürlich auch die Einbeziehung der Ideen unserer Kunden. Individuelle Wünsche zu erfüllen ist eine unserer großen Stärken.“